Feng Shui

Feng Shui ist das Qi, die unsichtbare Lebensenergie.

Feng Shui ist eine Jahrtausende alte Naturwissenschaft und Harmonielehre, die aus dem chinesischen Taoismus entstanden ist. Wörtlich übersetzt heißt es "Wind“ (unsere Gedanken) und „Wasser" (das Geheimnis allen Lebens).

In den 1980er Jahren hielt Feng Shui Einzug in unser westliches Leben und wird seit dem in allen Lebensbereichen und Berufen erfolgreich umgesetzt.

Energie ist alles und überall: Licht, Luft, Wasser, Farbe, Materialien, Pflanzen. Feng Shui harmonisiert die unsichtbare Lebensenergie, das Qi. Feng Shui macht uns die Atmosphäre, in der wir leben, bewusster. Wir schenken unserer Umgebung wieder mehr Aufmerksamkeit.

Wissenschaft, Kunst und Medizin vereinen sich im Feng Shui. Als Energieverstärker verbessert Feng Shui die Harmonie in unserem Lebensumfeld. So hat es positiven Einfluss auf unsere Gesundheit, Partnerschaft, Beruf und Erfolg.

Feng Shui ist immer ein Bewusstsein erweiternder Prozess. Ist man bereit für Veränderungen in seinem Leben, ist diese Harmonielehre ein Türöffner für das enorme Potential unserer Lebens- und Schaffensräume.

Feng Shui praktizieren heißt, eine bewusste Beziehung mit seinem räumlichen Umfeld – Innen wie Außen – einzugehen.

Feng Shui erklärt, wie die positive Energie, das Qi, im Raum fließt, wie wir die Energie lenken und nutzen können, um unser Lebensglück und Wohlgefühl zu steigern.

Anmeldung