Moderne Gartengestaltung nach Feng Shui

Als sog. Landschaftsakupunktur trägt die Gartengestaltung nach Feng Shui erheblich zu Ihrem Wohlbefinden bei und schafft einen lebendigen Ort mit ausgleichender Erd- und Himmelsenergie. Der Garten und die Natur werden im Feng Shui als erweiterter Körper des Menschen angesehen. Seine Funktion ist daher beschützend, kreativ und energetisierend zugleich.

Feng Shui GartenDer wichtigste Bestandteil des Landschafts-Feng Shui sind die symbolischen fünf himmlischen Tiere, die die Landschaftsform eines jeden Gartens repräsentieren: Der Drache im Osten, der Tiger im Westen, der Phönix im Süden, die Schildkröte im Norden und die Schlange im Zentrum werden genau analysiert und bewusst gemacht. Unsere Wahrnehmung wird durch Kenntnisse der Geomantie, der sog. "Seele des Ortes", offener. Frühere Baumeister wussten sehr viel über die energetischen Kraftströme der Erde. Sie bauten entsprechend Kirchen und kraftvolle Plätze, oder konnten Wasserquellen zum Brunnenbau erspüren. Durch sensitive Schulung und Erfahrung können wir dieses alte Wissen in unsere Neuzeit transportieren.

Zugleich ist dies jedoch eine der häufigsten Fehlerquellen für den Laien, gerade wenn es darum geht zentrale Elemente wie Wasser oder Feuer an der richtigen, positiven Stelle im Garten einzusetzen. Ähnliches gilt für die Himmelsrichtungen: Was spielt sich z.B. in Ihrem Beziehungssektor ab? Oder wie sieht Ihr Karrierebereich aus? Ich unterstütze Sie als neutrale Beobachterin und weise gezielt auf solche "Hindernisse" hin, die Ihnen als Gartenbesitzer oft schon gar nicht mehr auffallen - weil man sich daran gewöhnt hat oder weil man einfach daran vorbei schaut.

Praxisbeispiel „Garten Lehrerfamilie“

SpringbrunnenEin gesunder, aktiver Garten lässt also einige Rückschlüsse zu: Eine Lehrerfamilie hatte bereits eine Feng Shui Beratung für ihr Haus von mir durchführen lassen. Nun sollte auch der Garten neu ausgerichtet werden. Hier gab es die größte Veränderung, da der wunderschöne, große Naturteich im Süden angelegt war. Der Süden entspricht dem Element Feuer. Und das Element Wasser löscht bekanntlich das Feuer. Die Familie hatte in der Vergangenheit leider einige Fehlinvestitionen getätigt und erhoffte sich nun eine merkliche Verbesserung ihrer Situation. Das Ergebnis der Ausarbeitung und dieser Erkenntnisse war, dass der Teich komplett mit Erde aufgefüllt und als Feuerstelle umgewandelt wurde. Im Norden des Hauses sprudelt nun ein neuer Springbrunnen. Die positiven Ergebnisse ließen nicht lange auf sich warten.

Möchten auch Sie wissen, welche Energien sich in Ihrem Garten im Verborgenen halten und wie Sie diese gezielt für sich nutzen können? Dann freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht!

Foto
Vorher (Element Wasser/ Teich)
Foto
Nachher (Element Feuer/ Feuerstelle)
Anmeldung