Praxisräume

In allen therapeutischen Praxen, ob beim Arzt, beim Heilpraktiker, beim Physiotherapeuten usw. wird der Patient immer mehr zum Kunden. Der Kunde will sich wohl fühlen. Der erste Eindruck zählt. 

Der Empfangsbereich ist die Visitenkarte einer Praxis. Der Empfang sollte großzügig, hell und freundlich gestaltet sein. Runde Tisch- oder Thekenformen sind angenehmer als eckige. Warme Farben sind empfehlenswerter als kühle.

Im Wartezimmer mag der Patienten zur Ruhe kommen. Anregende Farben wie zu viel Rot oder Orange sind hier zu vermeiden. Ein helles, sanftes Grün oder Hellblau an den Wänden, bequeme Wartestühle, fröhliche Bilder, Entspannungsmusik und angenehme Düfte im Hintergrund – und schon kann der Patienten in eine friedliche Welt eintauchen. Machen Sie´s ihm leicht.

Für Besprechungszimmer gilt im Allgemeinen: Eine harmonische Gestaltung erleichtert es dem Patienten, sein Anliegen vorzubringen. Neben Ihrer fachlichen Kompetenz, der Qualität der Behandlung und Ihrer persönlichen Ausstrahlung wird der „Wohlfühl-Effekt“ entscheidend von der Umgebung geprägt. Ein entsprechendes Ambiente trägt dazu bei. 

Kranke Menschen bringen destruktive Energien mit in die Praxis. Deshalb ist es äußerst wichtig, dass die Energien hier ausgeglichen sind, durch die sich die Mitarbeiter ausbalancieren können.

Die Gestaltung einer jeden Praxis ist Teil der Behandlung. Sie zeigt Ihren Patienten, worauf Sie Wert legen und was sie von Ihnen erwarten können. Der Erfolg kann dadurch enorm unterstützt werden.

Farbkonzepte, Umbauten, Neueröffnung: Feng Shui hat auf alle Themen eine Antwort. Fragen Sie mich!

 

Foto
Praxis vor Feng Shui
Foto
Praxis nach Feng Shui
Anmeldung