Schlafzimmer

Das Feng Shui des Schlafzimmers hat große Auswirkung auf die Harmonie, das Wohlbefinden und die finanzielle Situation eines jeden Haushaltes. Können Sie gut schlafen während der Nacht? Fühlen Sie sich morgens entspannt und ausgeruht oder sind Sie völlig fertig, obwohl Sie 8-10 Stunden hier verbracht haben?

Wo steht Ihr Bett: Unter einem Fenster? Zwischen Tür und Fenster? Unter einer Dachschräge? An der Wand zum Badezimmer? Wie viel Metall / Wasser umgibt Sie hier?

Jeder Mensch hat auf Grund seines Geburtsdatums vier Plus- und vier Minusbereiche. Sind Sie morgens ausgeruht, ist das ausgewogen. Sind Sie morgens eher gestresst, kann ich Ihnen, auf Grund der Himmelsrichtung, eine geeignete Position für Ihr Bett ermitteln:
Eine ältere Dame bat mich, sozusagen als letzte Rettung, um eine Feng Shui Beratung. Sie war krank, besuchte verschiedenste Therapeuten und keiner konnte ihr wirklich helfen. In der Beratung stellte ich fest, dass sie seit ca. 12 Jahren in ihre -90 Richtung schlief. Das bedeutet, dass ihr während der Nacht sehr viel Energie entzogen wurde. Wir konnten das Bett in eine für sie günstige Himmelsrichtung stellen und nach sechs Monaten ging es ihr wesentlich besser.

Spiegel bringen Unruhe in diesem Bereich. Hängen Sie Ihren Spiegel während der Nacht zu, wenn Sie ihn nicht entfernen möchten/können.

Fernseher, Computer etc. gehören unter anderem wegen Elektrosmog nicht in diesen Ruhebereich.

Durch Möbelrücken, frischer Farbe, neuer Fensterdekoration oder neuer Lichtquellen kann Feng Shui unbedingt zu besserem Schlaf beitragen.

Foto
Schlafzimmer nach Gesichtspunkten des Feng Shui
Foto
Mit freundlicher Unterstützung des Schlafstudios Schoening, Düsseldorf
Anmeldung